Einladung zum qualityaustria Excellence Day: Resilienz im Fokus

In einer Zeit, die von ständigen Veränderungen geprägt ist, lädt Quality Austria zum ersten qualityaustria Excellence Day ein. Unter dem Motto „Balanceakt Resilienz – Herausforderungen exzellent meistern“ werden am 19. Juni 2024 im Erste Campus in Wien Einblicke und Strategien präsentiert, wie Unternehmen die Balance zwischen Resilienz und Exzellenz finden und halten können.

Die Gesellschaft steht vor dynamischen Herausforderungen, ausgelöst und verstärkt durch verschiedenste Krisen. Unternehmen und ihre Mitarbeiterstehen stehen vor der Aufgabe, resilient bleiben und gleichzeitig Exzellenz bewahren können.

Namhafte Referentwerden beim qualityaustria Excellence Day ihre Expertise teilen:

Nicole Mayer, Business Development Unternehmensqualität, Quality Austria, und Franz Peter Walder, Member of the Board der Quality Austria, CEO CONENGA GroupMartin Reiner, General Manager, und Iris Leitgeb, Strategy & Business Excellence Managerin, Flex AlthofenProf. Jutta Heller, Expertin für Resilienz, Autorin, Coach, Systemische Organisations- und PersonalentwicklerinThomas Jost, Unternehmensberater

Im Anschluss an die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Bundesministerium für Arbeit und Wirtschaft der Staatspreis Unternehmensqualität 2024 verliehen.

Anmeldungen sind bis 13. Juni 2024 per E-Mail an doris.lenhardt@himmelhoch.at oder telefonisch unter 0650 400 27 81 möglich.

Wir freuen uns auf einen inspirierenden Tag voller neuer Erkenntnisse und spannender Gespräche!

Foto: Image by wavebreakmedia_micro on Freepik

The post Einladung zum qualityaustria Excellence Day: Resilienz im Fokus first appeared on Messe & Event Magazin.

Quelle: Messe & Event Magazin

Read More

Einreichungsphase für den BrandEx Award 2025 ist gestartet

Die Kreativen in der Livekommunikation können ihre Projekte für die siebte BrandEx Award-Verleihung einreichen. Der Wettbewerb zeichnet herausragende Veranstaltungen und ihre Detaillösungen in unterschiedlichen Clustern aus. Die Preisverleihung für die besten Kreativleistungen der Branche ist für den 15. Jänner 2025 am ersten Messetag der BOE INTERNATIONAL in Dortmund vorgesehen. 

Die Ausschreibungsunterlagen für den BrandEx Award 2025 stehen bereits auf der Website zum Download bereit. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr findet die Bewertung der Wettbewerbsbeiträge erneut in drei Stufen statt.

In der ersten Bewertungsstufe ist lediglich eine Kurzbeschreibung als One-Pager mit der Konzeptidee und maximal drei Bildern erforderlich. Anhand dieser Unterlagen entscheidet eine hochkarätig besetzte Jury, welche Einreichungen zur nächsten Stufe zugelassen werden. In der zweiten Stufe müssen zusätzliche Unterlagen tiefere Einblicke in die Projekte ermöglichen. Anschließend entscheidet das Jurygremium über die Zusammensetzung der Gewinner-Shortlist. 

In der dritten und letzten Stufe werden diese Projekte am 15. Jänner 2025 von der Jury live mit Zuschauerbeteiligung bewertet. Hier fällt die finale Entscheidung, welche Beiträge bei der direkt anschließenden Award-Verleihung mit einer Gold-, Silber- oder Bronze-Trophäe ihre Würdigung bekommen.

Der Wettbewerb unterteilt sich wie bisher in die Hauptsegmente: „Event“, „Architecture“ und den Nachwuchs-Award „Fresh“. Das „Event“-Segment besteht aus den Unterkategorien „Best Brand Activation“, „Best Live PR“, „Best Motivation/Employee Event“, „Best Corporate Event“, „Best Conference“, „Best Digital“, „Best Execution“ und „Best Formats“. Das Hauptsegment „Architecture“ unterteilt sich in die Kategorien „Best Stand“, „Best Stand Smart” „Best Brand Architecture“, „Best Thematic Exhibition“, „Best Store Concept“, „Best Digital“, „Best Execution“ und „Best Formats“. Entsprechend der Projektgröße können Teilnehmende im Bereich „Best Stand“ ihre Beiträge in den Formaten „S“, „M“ und „L“ einreichen.

Foto: BrandEx/Oliver Wachenfeld

The post Einreichungsphase für den BrandEx Award 2025 ist gestartet first appeared on Messe & Event Magazin.

Quelle: Messe & Event Magazin

Read More

Newsletter erschienen

Newsletter erschienen

Der AUMA wird wieder auf Veranstaltungen für Messen werben, erzählt Sylvia Kanitz im Editorial des neuen Newsletters. Junge Unternehmen können ab sofort mit ihrer Messeplanung 2025 beginnen. Was die Zukunft am Messestandort Freiburg bringt, berichtet das Führungsduo der Messe Freiburg, Hanna Böhme und Barbara Niemeier.

Quelle: AUMA – Aktuelle Meldungen

Read More

Koelnmesse: Betriebserlaubnis für Confex erteilt

Die Behörden haben grünes Licht für Großveranstaltungen im neuen Confex gegeben, was Köln in die Champions League der Kongressstädte katapultiert. Die flexiblen Flächen auf drei Ebenen ermöglichen innovative Eventkonzepte und das durchdachte Konzept, die hervorragende Anbindung sowie die Nachhaltigkeit des Neubaus ziehen bereits reges Interesse auf sich.

Mit der erteilten offiziellen Betriebserlaubnis treten die Vorbereitungen für die feierliche Eröffnung des Confex am 28. Juni 2024 in die finale Phase. Schon jetzt begeistert der Neubau durch seine innovativen Eventkonzepte und hohen Nachhaltigkeitsstandards.

Ein Meilenstein für die Koelnmesse

Nach 33 Monaten Bauzeit haben Vertreter des städtischen Bauamts, der Feuerwehr und anderer relevanter Behörden die abschließende Inspektion durchgeführt und die Betriebserlaubnis für die neue Event- und Kongresslocation Confex erteilt. Somit dürfen ab sofort Großveranstaltungen im Confex stattfinden.

Flexibilität und beeindruckende Architektur

Mit der Eröffnung des Confex steigt die Koelnmesse in die Champions League der Kongressstädte auf. Das Gebäude bietet auf drei Ebenen 22 flexibel trennbare Räume mit direkter Anbindung an die Messehallen und kann Veranstaltungen mit über 6.200 Kongressgästen beherbergen. Highlights des Confex sind die dreifach teilbare Confexhall mit einer Höhe von zwölf Metern und einer Kapazität von bis zu 4.300 Personen sowie das lichtdurchflutete Foyer, das zur 5.600 Quadratmeter großen Open-Air-Terrasse, der Confex Plaza, führt. Die 2.000 Quadratmeter Glasflächen in den oberen Konferenzräumen bieten einen beeindruckenden Blick auf das Rheinpanorama samt Dom.

Nachhaltigkeit im Fokus

Ein herausragender Aspekt des Confex ist seine Nachhaltigkeit. Auf dem Dach des Gebäudes sorgen 500 Photovoltaikmodule für grüne Energie, die direkt vor Ort genutzt wird. Zudem strebt die Koelnmesse eine Platin-Zertifizierung bei der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB) an, die höchste Auszeichnung, die mindestens 80 Prozent der umfangreichen Nachhaltigkeitskriterien erfordert.

Großes Interesse schon vor der Eröffnung

Bereits vor der offiziellen Eröffnung ist das Interesse am Confex groß. Zu den ersten Gästen im Jahr 2024 gehören die Mitglieder des Messeweltverbands, die sich zum UFI Global Congress in Köln treffen. Die Vermarktung des Confex übernimmt die Tochtergesellschaft Koelncongress, die bereits viele weitere Veranstaltungen gebucht hat und konkrete Anfragen bis ins Jahr 2029 verzeichnet. Besonders erfreulich ist, dass viele Veranstalter, die bisher noch keine Events in Köln ausgerichtet haben, nun Interesse zeigen.

Foto: Dahmen Fotografie

The post Koelnmesse: Betriebserlaubnis für Confex erteilt first appeared on Messe & Event Magazin.

Quelle: Messe & Event Magazin

Read More

“Die Schnelligkeit, gerne auch China-Speed genannt – das ist umwerfend“

“Die Schnelligkeit, gerne auch China-Speed genannt – das ist umwerfend“

Nach neuesten AUMA-Zahlen war China 2023 die führende Ausstellernation auf dem Messeplatz Deutschland. Zugleich ist die Volksrepublik für deutsche Unternehmen nach wie vor einer der wichtigsten Auslandsmärkte. Marianne Friese, Gründerin der auf China spezialisierten Unternehmensberatung MFC, spricht über ihre Erfahrungen.

Quelle: AUMA – Aktuelle Meldungen

Read More